TENS – die transkutane elektrische Nerven-Stimulation

Stromtherapien gegen Schmerzen, die Sie in Ihrer Beweglichkeit einschränken 

Der Einsatz von leichtem Strom, der für den Körper nicht gefährlich ist und auch keine Schmerzen verursacht, eignet sich für verschiedene Therapiearten, vor allem für den Bewegungsapparat.

TENS findet eine breite Anwendung bei allen möglichen Schmerzen im Bewegungsapparat und arbeitet nach dem Prinzip der Akupressurmassage. Die Wirkung beruht auf einer Freisetzung körpereigener Endorphine, die eine Schmerzreduktion bewirken, sowie auf einer besseren Durchblutung. Man spricht auch von einer Reizstrom-Therapie, durch die Beschwerden gelindert werden können. Bei Rückenschmerzen, sowie allen möglichen Schmerzen in den großen Gelenken- wie bei  Kniegelenks- und Hüftarthrosen, alsauch bei Polyneuropathien eignet sie sich für die Linderung von Schmerzen in Begleitung zur multimodalen Schmerztherapie.

Für die TENS-Therapie gilt, dass sie nicht für Patienten mit Herzschrittmachern, implantierten anderen elektrischen Geräten oder implantierten Metallen geeignet ist.

Capsaicin 8% (Qutenzabehandlung®)

 

Bei therapierefraktären neuropathischen Schmerzen, wo vor allem die Haut berührungsempfindlich ist und bereits durch das Tragen von Kleidern Schmerzen entstehen (so genannte Allodynie oder Parästhesien), kann die Anwendung von Capsaicin 8% Pflaster Unterstützung bieten. Dieses Pflaster wird an die betroffenen Hautstellen aufgebracht und 60 Minuten beziehungsweise auf den Fußsohlen 30 Minuten angebracht. Die Anwendung geschieht ambulant. Auftretende Schmerzen werden durch Kühlung behandelt.

 

Die Pflasteranwendung hat einen Langzeiteffekt von bis drei Monaten und kann danach wiederholt werden. Durch diese Behandlung können Medikamenteneinnahmen reduziert werden. Die Qutenzabehandlung® kommt bei Erkrankungen wie Herpes Zoster, Narben nach Operationen, Polyneuropathien (PNP) und anderen zum Einsatz.

Ich berate Sie gerne, ob Ihnen eine TENS- oder Capsaicin-Therapie helfen kann. 

Vorheriger ArtikelGesundheit
Nächster ArtikelLaserakupunktur
Als Fachärztin für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie befasse ich mich intensiv mit der Linderung oder Eliminierung der Schmerzen meiner Patienten.